Partner

to study the shifting concerns of contemporary collections in the context of the twenty-first century.

 

Ein Museum ist kein Kunstwerk und ein Mensch ist das auch nicht. Unter dieser Annahme möchten wir als übergreifender Verein der Berliner Performancekunst Szene (APAB e.V.) Museen als Partner gewinnen. Konkret schlagen wir vor, im jeweiligen Haus eine Performance zu präsentieren, die sich direkt mit der Sammlung auseinandersetzt.

Diese einfache Beschreibung wird sicherlich sofort viele Fragen und Problemstellungen aufrufen, aber hoffentlich auch Interesse und Neugierde wecken. Wenn Sie sich als möglicher Partner angesprochen fühlen, nehmen wir uns sehr gerne Zeit, um mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Kontaktdaten unserer aktuellen Partner:


Alliierten Museum

foto: Alliierten Museum
foto: Alliierten Museum

AlliiertenMuseum Berlin

Clayallee 135
14195 Berlin

Dr. Gundula Bavendamm

http://www.alliiertenmuseum.de/

Institut für Alles Mögliche

PO-Box 870351,

13162 Berlin, Germany

Stefan Riebel

http://www.i-a-m.tk/

Hochschulübergreifendes Zentrum Tanz Berlin (HZT)

Inter-University Centre for Dance //

WS Seminar BA Tanz, Kontext, Choreographie

Uferstraße 23, 13357 Berlin Berlin, Germany

Florian Feigl

http://www.hzt-berlin.de/

Grüntaler9

a späce towards the performative
Grüntaler Str. 9
13557 Berlin

Teena Lange

http://www.gruentaler9.com/